Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

AHA! - Abstand, Hygiene, Alltagsmasken

 

AHA!

Abstand, Hygiene, Alltagsmasken

 

 

Nachfolgend haben wir für Sie wichtige Informationen zu Hygienemaßnahmen, Verhaltensregeln und dem richtigen Umgang mit der Mund-Nasen-Bedeckung zusammengestellt.

 

 

 

Bleiben SIE gesund – Bleib DU gesund!

 

 

 

14B40728-6AF6-409C-993E-EC9A49C8B3F8_1

 

 

Nachfolgend finden Sie wichtige Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) über den Nutzen und den Umgang mit Stoffmasken als Mund-Nasen-Masken.

 

 

 

Der Zweck und Nutzen von Mund-Nasen-Bedeckungen:

 

  • Mund-Nasen-Bedeckungen sind eine mechanische Barriere bzw. Bremse für eine Übertragung von Atemtröpfchen oder Speichel beim Atmen, Husten oder Niesen.

 

  • Stoffmasken sollten aus festgewebten Stoff und am besten doppelagig genäht werden.

 

  • Diese Bedeckung stellt zwar keine nachgewiesene Schutzfunktion (Eigenschutz) für die Trägerin oder den Träger selbst dar, kann bei einer Infektion aber dazu beitragen, das Virus nicht an andere Menschen weiterzugeben – das Gegenüber wird geschützt (Erhöhter Fremdschutz).

 

 

Mund-Nasen-Schutz_Fremdschutz

 

 

Die wichtigsten und effektivsten Maßnahmen

zum Eigen- und Fremdschutz sind weiterhin:

 

Hust-_und_Niesregeln
H_ndehygiene
Abstand
coronavirus-line-art-5019475_1280

​​​​​​

Der richtige Umgang mit einer Mund-Nasen-Bedeckung:

 

  1. Vor dem Anlegen der Maske Hände mindestens 20-30 Sekunden gründlich mit Seife waschen.

  2. Nase und Mund bis zum Kinn müssen abgedeckt sein.

  3. Die Mund-Nasen-Bedeckung soll an den Rändern möglichst eng anliegen.

  4. Wenn die Mund-Nasen-Bedeckung durch Atemluft durchfeuchtet ist, muss sie gewechselt werden, um einem Ansiedeln von Keimen vorzubeugen.

  5. Während des Tragens sollte die Mund-Nasen-Bedeckung nicht angefasst und verschoben werden.

  6. Beim Abnehmen der Mund-Nasen-Bedeckung möglichst nicht die Außenseiten berühren, da sich hier Erreger befinden können. Greifen Sie die seitlichen Laschen oder Schnüre und legen Sie die Mund-Nasen-Bedeckung vorsichtig ab.

  7. Nach dem Abnehmen der Maske die Hände mindestens 20-30 Sekunden gründlich mit Seife waschen

  8. Nach der Verwendung sollte die Mund-Nasen-Bedeckung bis zum Waschen luftdicht (z.B. in einem separaten Beutel) aufbewahrt oder am besten sofort bei 60° bis 95°C gewaschen werden.

 

 

Das vollständige Merkblatt zum Umgang mit Mund-Nasen-Bedeckungen kann hier heruntergeladen werden.

 

Zur Internetseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) gelangen Sie hier. Dort finden Sie weitere wichtige Informationen zum Corona-Virus (auch in verschiedenen Sprachen).

 

 

 

KiMiMa2
DSC_3925_5

 

 

Bleiben SIE gesund – Bleib DU gesund!